Weitere Tätigkeitsbereiche

Mein medizinisches Lebensziel war immer die Arbeit in der eigenen Ordination als Wahlarzt und Privatarzt in den Bereichen Pneumologie und Internstische Sportmedizin. Die Ordination besteht seit dem Jahre 2001 und ist von Beginn weg hervorragend angelaufen. Dort verbringe ich auch sehr gerne den Großteil meiner Arbeitszeit. Es macht Freude jeden einzelnen Patienten und Sportler individuell zu betreuen. Neben meiner medizinischen Haupttätigkeit in der Ordination als Lungenfacharzt und Sportarzt haben sich durch meine Ausbildungen auch weitere Tätigkeitsfelder eröffnet, die mir ermöglicht haben mich auch in anderen Bereichen des Gesundheitssystems zu betätigen und die mir als Arzt auch sehr viel Freude bereiten. Ich konnte damit noch meinen Horizont zum Wohle der Patienten erweitern:

Konsiliarfacharzt für Pneumologie am Landesklinikum Stockerau

Es besteht seit mittlerweile knapp 15 Jahren eine ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Team der 1. und 2. Medizinischen Abteilung des Landesklinikum Stockerau. Patienten mit pulmonalen fachlich herausfordernden Problemen werden mir wöchentlich von beiden Abteilungen incl. Herzüberwachungsstation vorgestellt. Ich versuche nach entsprechendem ausführlichen Gespräch am Patientenbett und klinischer Untersuchung des Patienten ( trotz zahlreicher Fortschritte in der Medizin stehen diese beiden Tätigkeiten nach wie vor auch heute im Zentrum der medizinischen Betreuung von Patienten ) sowie klinisch radiologischer Konferenz und Durchsicht der Befunde ein optimales pulmonales Konzept individuell zugeschnitten für den Patienten zu entwickeln und  in Form eines Konsiliarberichtes zu erstellen und versuche natürlich auch im persönlichen Fachgespräch mit den Kollegen einen wertvollen pneumologischen Input zu geben. Dies umfasst vorallem die Betreuung von Patienten mit pulmonalen Erkrankungen wie COPD, Pneumonie, V.a. Tuberkulose, Bronchuscarcinom, Lungenembolien, interstitielle Lungenerkrankungen, Asthmaentgleisungen, Pleuraerguss, Pneumothorax, Schlafapnoe, invasiv und nicht invasiv beatmete Patienten, Patienten mit Langzeitsauerstofftherapie, Heimbeatmung, unklare radiologische Befunde  u.v.a.m. Es erfolgt auch eine Zusammenarbeit mit der Lungenabteilung des Otto Wagner Spitals und des UK Krems.

Leider wurde 2016 gegen meinen Willen und Wunsch und gegen den Wunsch der Bevölkerung aus mir nach wie vor nicht nachvollziehbaren Gründen nach intensiver, leidenschaftlicher aber sehr befriedigender Aufbauarbeit und nach 12 – jährigem Bestehen das etablierte stationäre Schlaflabor inclusive dazugehöriger hochspezialisierter Schlaflabor- und Maskenambulanz geschlossen, welches weit über die Grenzen des Bezirkes und Niederösterreichs einen hervorragenden Ruf genossen hat und auch von der Österreichischen Gesellschaft  für Schlafmedizin und Schlafforschung akkreditiert war und nach wie vor eine große Lücke hinterläßt. Bei dieser Gelegenheit möchte ich meinem ausgezeichneten fachlich und sozial äußerst kompetentem  Schlaflaboteam,  welchem ich fachlich über mehr als ein Jahrzehnt als Leiter vorstehen durfte, meinen ganz besonderen Dank aussprechen und insbesondere die ausgezeichnete pneumologische – kardiologische Zusammenarbeit mit Dr. Wolfgang Cozzarini betonen.

Sportmedizinische Betreuung für Leistungssportler und Hobbysportler und Sportmannschaften 

Ich habe sehr viel Zeit in meine Ausbildung als Sportarzt und staatlich geprüfter Tennistrainer investiert. Als Sportarzt erstelle ich nach entsprechender Leistungsdiagnostik Trainingspläne für  Leistungssportler und Hobbysportler. So darf  ich seit vielen Jahren zahlreiche bekannte Leistungssportler und auch Breitensportler aus den Bereichen Tennis, Tischtennis, Fußball, Volleyball, Handball, Basketball, Schialpin, Schiflug, Eishockey, Laufen, Nordic walking, Biken, Mountainbike, Rudern, Schwimmen, Klettern etc. sportmedizinisch betreuen und begleiten.

Tätigkeit als Notarzt derzeit am NEF Gänserndorf, Notarztambulanzeinsätze beim R.K. Wien

Im präklinischen Bereich tätig zu sein ist eine besondere Herausforderung, der ich mir seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten Berufstätigkeit in diesem Bereich nach wie vor stelle. Ich habe bisher insgesamt 2400 Notarzteinsätze absolviert, konnte zahlreiche kritische Situationen stabilisieren und einige Menschenleben retten. Das ist eine für mich besonders erfüllende Aufgabe. Ich bin nach wie vor als Notarzt regelmäßig aktiv, jeder Einsatz ist nach wie vor einzigartig. Diese Erfahrung gekoppelt mit den jeweils aktualisierten Leitlinien gebe ich auch als Vortragender in der Notärzteausbildung und Norärztefortbildung weiter.

Vorträge für die Bereiche Pneumologie, Sportmedizin und Notfallmedizin

Ich habe zahlreiche Rhetorik- und Vortragsseminare besucht, um mein pädagogisches Talent weiterzuentwickeln. lch wurde als  Vortragender aus den Bereichen Pneumologie, Sportmedizin und Notfallmedizin für mittlerweile 2500 Vorträge im Inland und Ausland gebucht:

  • Österreichische Gesellschaft für Pneumologie
  • Niederösterreichischen Ärztekammer – Diplomfortbildungsprogramm Fach Lungenkrankheiten
  • Niederösterreichische Ärztekämmer- Turnusärztekongress/Pneumologie
  • Forum für Medizinische Fortbildung
  • Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung
  • Österreichische Gesellschaft für Holter-Monitoring  
  • Krankenhäuser vorwiegend  in NÖ und Wien Pneumologische Ärztefortbildungen 
  • Bezirksärzteversammlungen Pneumologische Ärztefortbildungen
  • Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Stockerau: ASP/Lunge
  • ORF Interview: Serie “Bewußt gesund” sowie mehrere Radiointerviews                                                                               
  • Universitätssportinstitut Wien
  • Bundessportakademie Wien
  • Sportärztediplom
  • Österreichische Medizin Gesellschaft Gesundheitsförderung in Trendsportarten
  • Vereinigung Österreichischer SportMasseure und Sporttherapeuten & Österreichische Gesellschaft für Sportphysiotherapie (VÖSM-ÖGS).
  • Sportverbände, Sportvereine
  • Notarztausbildungsbildungs- und Notarztrefresherkurse der Österreichischen, Niederösterreichischen und Wiener Ärztekammer
  • Notarztausbildungsbildungs- und Notarztrefresherkurse der  NÖ Landeskliniken Holding
  • Notfallsanitäterausbildung des RK
  • NÖ Gebietskrankenkasse
  • Mini Med Studium
  • Selbsthilfegruppe Schlafapnoe
  • Rotary Club Korneuburg
  • Pharmaindustrie
  • Apotheken
  • Schulen, Kindergärten
  • Gesunde Gemeinde, Polizei u.v.a.m. 

Publikationen  

Ich habe bisher rund 500 Artikel aus den Bereichen Pneumologie, Sportmedizin und Notfallmedizin in zahlreichen  Fachzeitschriften sowie Wochenmagazinen publiziert und bin journalistisch nach wie vor sehr gerne tätig. Außerdem bin ich in diesem Bereich seit mehreren Jahren als Mitglied des Lecture Board für das DFP Literaturstudium und DFP E-learning tätig

Arbeitsmedizinische Betreuung 

Der Druck auf den einzelnen Mitarbeiter in der heutigen Arbeitswelt ist sehr groß geworden. Als Arbeitsmediziner unterstütze ich Arbeitgeber und Arbeitnehmer in sämtlichen Bereichen der Arbeitsmedizin und betreue arbeitsmedizinisch sehr gerne seit fast zwei Jahrzehnten folgende Unternehmen:

  • Franz Haas Wafelmaschinen GmbH
  • esarom GmbH
  • Croma-Pharma GmbH Austria
  • Jomo Zuckerbäckerei Ges.m.b.H.
  • Möbel Ludwig
  • Ing. W. P. Handler Bauges.m.b.H.
  • Rubner Holzbau GmbH, Ober-Grafendorf